Gründerwettbewerb Digitale Innovation 2017

Gründerwettbewerb Digitale Innovation 2017

Der diesjährige Gründerwettbewerb des BMWI für digitale Innovation ist Anfang des Jahres gestartet. Bis zum 31. März 2017 können Gründerinnen und Gründer sich mit einer Skizze ihres Projekts für den Wettbewerb anmelden und dabei von hohen Preisgeldern und Beratung für ihre Gründungsidee profitieren. Preisgelder bis zu 32.000 Euro und Beratung für Gründer Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von 32.000 Euro für maximal sechs förderwürdige StartUps aus dem Bereich Information, Kommunikation und Technologie. Zusätzliche fünfzehn Geschäftsideen von Gründern werden mit 7.000 Euro prämiert. Coaching, Beratung und Mentoring für Gründer erhalten alle Preisträger.…Mehr lesen
Online-Umfrage zur Digitalisierung der Unternehmensberatung

Online-Umfrage zur Digitalisierung der Unternehmensberatung

Es wird beinahe zum Mantra, so wiederholt hört man aus Unternehmerkreisen und in Fachmedien, wie bedeutend die Digitalisierung ist. In fast allen Branchen und hauptsächlich in Bezug auf Neuanwerbung, Bindung oder Austausch mit ihren Kunden wollen Unternehmen verstärkt auf digitale Technologien setzen. Wieso Digitalisierung? Wieso nicht? Häufigste Hindernisse, dies nicht zu forcieren, sind fehlende Mittel, fehlendes Know-How und fehlendes Personal. Zudem bremst viele die Unsicherheit, ob sich der Schritt zur Innovation auch bezahlt macht. Eine berechtigte Frage, denn mit Sicherheit ist nicht digital = automatisch besser. Aber nicht nur können Abläufe optimiert und neue Kunden gewonnen werden. Sich mit…Mehr lesen
Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage – Kongressmesse für Existenzgründung und junge Unternehmen

Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage – Kongressmesse für Existenzgründung und junge Unternehmen

Die von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) veranstaltete deGUT ist die Leitmesse für Gründer und junges Unternehmertum in Deutschland. Mit ihren vielfältigen Kontaktmöglichkeiten zwischen Förderern, Mentoren und Gründungsinteressierten ist sie ein fester Termin für die Gründerszene in der Hauptstadtregion und darüber hinaus.
Bundeswirtschaftsministerium richtet die Gründungs- und Mittelstandsberatung ab 2016 neu aus

Bundeswirtschaftsministerium richtet die Gründungs- und Mittelstandsberatung ab 2016 neu aus

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat Eckpunkte zur künftigen Förderung der Gründungs- und Mittelstandsberatung (PDF: 82 KB) vorgelegt. Damit werden die verschiedenen Programme des Bundes, die Gründer sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Inanspruchnahme von Beratungsdienstleistungen unterstützen und zu einer einheitlichen Förderung zusammengefasst. So erhalten diese einen besseren Zugang zu externem unternehmerischen Know-how. Gerade für Menschen, die sich selbständig machen, sind eine gute Vorbereitung und Begleitung von unternehmerischen Richtungsentscheidungen essenziell. Professionelle Beratung unterstützt dabei, die Erfolgschancen von Gründungen und die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit bestehender Unternehmen zu steigern. Vorbehaltlich der parlamentarischen Zustimmung zum Haushalt 2016 stehen für…Mehr lesen