KfW prämiert vorbildliche Start-ups

KfW prämiert vorbildliche Start-ups

Bis zum 1. August 2015 können sich junge Unternehmen für den KfW-Award GründerChampions bewerben. Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass der Start oder die Übernahme des Unternehmens ab dem 01.01.2010 erfolgt ist. 16 Landessieger erhalten je 1.000 Euro, dem Bundessieger winken 9.000 Euro. Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe junge Unternehmen aus ganz Deutschland mit dem KfW-Award GründerChampions aus. Für den renommierten Preis können sich in diesem Jahr Unternehmerinnen und Unternehmer bewerben, die ab dem 01.01.2010 gegründet bzw. eine Firma im Rahmen der Nachfolge übernommen haben. Der Sitz des Unternehmens muss in Deutschland…Mehr lesen
“Gründercoaching Deutschland“ wird fortgesetzt – Aber veränderte Bedingungen
(c) KfW-Bildarchiv / Rüdiger Nehmzow

“Gründercoaching Deutschland“ wird fortgesetzt – Aber veränderte Bedingungen

 (Bildquelle: (c) KfW-Bildarchiv / Rüdiger Nehmzow) Gründerinnen und Gründer sowie junge Unternehmerinnen und Unternehmer erhalten Zuschuss für professionelle Beratung, so die KfW in einer Pressemitteilung. Ab Mai 2015 bietet die KfW das Beratungsprogramm „Gründercoaching Deutschland“ aus Eigenmitteln an. Damit sichert die Förderbank die Beratungsförderung für Gründerinnen und Gründer nach dem Auslauf des Programms aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) zum 30.04.2015. Im Programm „Gründercoaching Deutschland“ aus Mitteln der KfW sind Existenzgründerinnen und Existenzgründer im Bereich der gewerblichen Wirtschaft, der freien Berufe sowie – neu - Social Entrepreneure in gemeinnütziger Rechtsform antragsberechtigt. Alle Antragsteller dürfen nicht…Mehr lesen

Innovative Mittelständler wachsen schneller

Laut der aktuellen KfW-Studie gehen die Innovationen im bundesdeutschen Mittelstand zum dritten Mal in Folge zurück. Dabei sind die Vorteile für innovative Unternehmen umso deutlicher erkennbar: schnellere Wachstum und höhere Renditen für alle, die sich trauen, neue Wege zu gehen.