1,2 Mio. EUR für Open-Source Projekte vom neuen Prototype Fund

1,2 Mio. EUR für Open-Source Projekte vom neuen Prototype Fund

Das erste öffentliche Förderprogramm des Bundesministeriums Prototype Fund richtet sich ausschließlich an Einzelpersonen, ob Selbständige oder Freelancer. In den nächsten drei Jahren werden Projekte mit maximal 30.000 EUR, einem Coachingprogramm und einem "spannenden Netzwerk" gefördert. Das interessante und neue - neben dem Ausschluss von Unternehmen und Forschungseinrichtungen - ist der Ansatz einer Open-Source-Förderung. Zu den Förderbedingungen gehört, dass das Projekt unter Open-Source-Lizenz publiziert wird und öffentlich über Plattformen wie Github oder Bitbucket zugänglich ist. "Wir sind der Überzeugung, dass Ideen, die geteilt werden, neue Anknüpfungspunkte für Projekte und Kooperationen bieten. Wir wollen gewährleisten,…Mehr lesen
unternehmensWert:Mensch – Förderprogramm für eine moderne Personalpolitik

unternehmensWert:Mensch – Förderprogramm für eine moderne Personalpolitik

Demografischer Wandel, krankheitsbedingte Engpässe oder Nachwuchsmangel – die personellen Anforderungen an Unternehmen sind vielfältig, die Bindung von Fachkräften ist eine branchenübergreifende Herausforderung. Kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) fehlen jedoch oft die Ressourcen, um diese Herausforderungen anzugehen. Hier setzt das Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch an. Mit passgenauen Beratungsdienstleistungen unterstützt es kleine und mittlere Unternehmen bei der Entwicklung moderner, mitarbeiterorientierter Personalstrategien. Das Förderprogramm ist wieder aktiviert und kann ab sofort genutzt werden. Was wird gefördert? Personalführung: Eine moderne Personalführung berücksichtigt die individuellen Bedürfnisse der Beschäftigten, bindet diese aktiv in Entscheidungen ein und fördert sie unter Berücksichtigung der aktuellen Lebenssituation. Chancengleichheit…Mehr lesen
Förderprogramm UnternehmensWert:Mensch startet neu

Förderprogramm UnternehmensWert:Mensch startet neu

Das Förderprogramm unternehmenswert: mensch startet nach einer vorangegangenen Modellphase ab 01. August 2015 als flächendeckendes Angebot. Bundesweit unterstützen nun 95 Erstberatungsstellen kleine und mittelere Unternehmen dabei, eine zukunftsfähige, mitarbeiterorientierte Personalpolitik zu entwickeln und umzusetzen. Die Erstberatungsstellen prüfen die Förderfähigkeit der Unternehmen und analysieren gemeinsam mit ihnen den personalpolitischen Handlungsbedarf. Die neuen Erstberatungsstellen werden in Kürze auf der Webseite des Programms veröffentlicht. Die Vergabe von Beratungsschecks und die Prozessberatung starten ab 01. Oktober. Dann können Unternehmen wieder vor Ort fit gemacht werden für die personalpolitischen Herausforderungen der Zukunft. Personalpolitische Veränderungen können in vier Handlungsfeldern angestoßen werden. Die…Mehr lesen