Fachtagung „Digitalisierung im kommunalen Raum“

Fachtagung „Digitalisierung im kommunalen Raum“

Unternehmen müssen sich stets fragen, wie der Markt, der Kunde, das Produkt der Zukunft aussieht. Ohne Innovation lässt man Chancen liegen, Neues zu entdecken oder auch Probleme besser zu lösen. Jeffrey Seeck, Geschäftsführer der seecon Ingenieure, hatte beim letzten Unternehmerstammtisch schon durchblicken lassen, in der Hinsicht aktiv voranzugehen. Obwohl, oder gerade weil die Bauindustrie noch vergleichsweise wenig durch die Digitalisierung erschüttert ist "müssen wir im Grunde ein Büro gründen, das uns selbst disruptiert", so der Vorschlag, um in der Entwicklung vorne zu bleiben. seecon lädt zur Diskussion über Digitalisierung Smart-City-Ansätze wie das laufende Großprojekt…Mehr lesen
Auf der sicheren Seite! Userfreundlich und googleoptimiert durch SSL und Wordfence

Auf der sicheren Seite! Userfreundlich und googleoptimiert durch SSL und Wordfence

Erst vor kurzem hatte Steffen Peschel beim 38. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen die Sicherheit von Unternehmenswebsites in Bezug auf das allseits beliebte WordPress thematisiert. In den vergangenen Tagen haben wir selbst einige Veränderungen an unserer Website vorgenommen. Hauptsächlich betrifft dies die Umstellung aller Verbindungen unseres Webservers zu Ihnen, die jetzt SSL-verschlüsselt sind. Das hat uns Zeit und Nerven gekostet, doch es gab gute Gründe. Wir nehmen es zum Anlass, aus eigener Sicht von unseren Überlegungen zu berichten. Server-Shutdown durch Spamschleuder Grund dafür, die technischen Sicherheitsvorkehrungen zu überarbeiten, waren einige Meldungen seitens unseres Webhosters von…Mehr lesen
36. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im PING PING
Thomas Schneider, Claudia Richardt, Frank Basten, Alexander Usunov (v.l.n.r.)

36. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im PING PING

Gastgeber des 36. Unternehmerstammtischs Leipziger Westen waren alte Bekannte: bei Alexander Usunov und seinem Kompagnon Max Faber durften wir bereits in der RUDI Bar zu Gast sein. Seit Februar betreiben die jungen Gastronomen nun auch ein Restaurant auf der Karl-Heine-Straße: das PING PING. Das Ladenlokal mit seiner Verortung im Leipziger Westen lag den beiden gebürtigen Leipzigern besonders am Herzen. Die Herausforderung: ein Restaurant mit exklusivem Konzept ohne "echte" Küche im Lokal. Was das Gastronomenteam den Teilnehmern an kulinarischen Variationen bot, fand großartige Resonanz bei den Unternehmern und Unternehmerinnen. Frank Basten gab eine Vorausschau auf…Mehr lesen
Erste Schritte in der Digitalisierung mit Reise-Workshop
DRP Modell von QUANTIC Digital und Fraunhofer Institut IVI.

Erste Schritte in der Digitalisierung mit Reise-Workshop

Langsam kommt auch in kleinen und mittleren Unternehmen an, dass Digitalisierung auf Dauer mehr als ein Buzz-Word bleibt. Unternehmer in jeder Branche müssen sich fragen, ob ihr Geschäftsmodell und die Strategie auch in Zukunft Erfolg verspricht. Digitalisierung in Projekten, nicht im Alltag Werden die ersten Schritte nicht in einem festgesteckten Rahmen angegangen, fehlt vor allem die Möglichkeit der Evaluation. Niemand muss eine Schlacht aus Kennzahlen und Statistiken führen. Aber die Effizienz eingeführter Maßnahmen sollte ausgewertet werden können. Mittelständler mögen besonders durch knappere Ressourcen benachteiligt sein. Aber gerade hier kann Digitalisierung die Wettbewerbsposition verbessern, indem schnellere…Mehr lesen
Online-Umfrage zur Digitalisierung der Unternehmensberatung

Online-Umfrage zur Digitalisierung der Unternehmensberatung

Es wird beinahe zum Mantra, so wiederholt hört man aus Unternehmerkreisen und in Fachmedien, wie bedeutend die Digitalisierung ist. In fast allen Branchen und hauptsächlich in Bezug auf Neuanwerbung, Bindung oder Austausch mit ihren Kunden wollen Unternehmen verstärkt auf digitale Technologien setzen. Wieso Digitalisierung? Wieso nicht? Häufigste Hindernisse, dies nicht zu forcieren, sind fehlende Mittel, fehlendes Know-How und fehlendes Personal. Zudem bremst viele die Unsicherheit, ob sich der Schritt zur Innovation auch bezahlt macht. Eine berechtigte Frage, denn mit Sicherheit ist nicht digital = automatisch besser. Aber nicht nur können Abläufe optimiert und neue Kunden gewonnen werden. Sich mit…Mehr lesen
34. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Hostel & Garten Eden
Sandra (TiMMi.io), Juliane, Thea, Eva & Gabriela (Hostel & Garten Eden), Frank (v.l.n.r.)

34. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Hostel & Garten Eden

Das Hostel & Garten Eden mit seiner frisch gezimmerten Sommerterrasse war der ideale Ort für den Juni-Stammtisch. Bei bestem Gartenwetter sprach Mitbegründerin Gabriela Jonas über die Entstehung der Lindenauer "Kunstherberge", wo jedes Zimmer ein Kunstwerk ist. Einer eher kurz ausgefallenen Planungsphase von der Idee über den Businessplan bis zum Startschuss folgten Crowdfunding-Aktion und Selbstausbau des ehemaligen Lehrlingswohnheims in Zwischennutzung. Sowohl der Spaß und die Leidenschaft der vier geschäftsführenden Freundinnen an und für Ihre Idee, als auch der anschließende Rundgang durch die Räumlichkeiten machten klar, wieso sich das Werben um einen Bankkredit hier als weniger schwierig herausstellte. Durch Ihr Kunstinteresse, eine…Mehr lesen
13. Gründer- und Unternehmertreff Georg-Schumann-Straße beim Anker e.V.
Michael Geffken, Heike Engel und Frank Basten (v.l.n.r.)

13. Gründer- und Unternehmertreff Georg-Schumann-Straße beim Anker e.V.

Der 13. Gründer- und Unternehmertreff Georg-Schumann-Straße führte die Netzwerker zu einer starken Institution mit langer Geschichte: dem "Anker". Der Anker ist Veranstaltungsort, Kulturzentrum aber auch Ort der Begegnungen und des Wirtschaftens. Heike Engel gab als Geschäftsführerin Einblicke in die Aktivitäten und auch in die Gefühlswelt der vielen Beteiligten. Denn in Kürze steht ein ganz besonderer Moment bevor. Der Anker kehrt mit dem Umzug an alte Wirkungsstätte "nach Hause" zurück. Die aktuellen Räumlichkeiten am Interim-Standort werden nur übergangsweise genutzt, was mitunter einen erheblichen Aufwand bedeutet. Die Organisation von Konzerten führte die Betreiber fort, indem andere Veranstaltungsorte…Mehr lesen
33. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Unternehmerhaus
Lars Winkler, Jan Ginhold, Anette Ehlers, Christoph Lattreuter, Frank Basten (v.l.n.r.)

33. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Unternehmerhaus

Vernetzung vorantreiben - auch über Grenzen hinweg - das war das Motto beim Unternehmerstammtisch im April. Denn ausnahmsweise trafen sich die Teilnehmer mal nicht im Leipziger Westen, sondern im Unternehmerhaus NIKO47 an der Nikolaistraße. Die Gastgeber Annette Ehlers und Christoph Lattreuter berichteten von Ihren durchaus vielfältigen Aktivitäten im Bereich der juristischen Dienstleistungen sowie von weiteren Beteiligungen an Unternehmen. Außerdem stellten Sie die Unternehmen Ihres eigenen Netzwerks, die Mieter im Unternehmerhaus, vor. Aus dem Kreis der dort ansässigen Firmen präsentierten anschließend zwei Unternehmen Ihr Geschäftsfeld genauer. Lars Winkler, Geschäftsführer von BoMaBi GmbH, gab Einblicke in…Mehr lesen
HTWK-Arbeitsgruppe für Embedded Systeme arbeitet eng mit Leipziger Unternehmensnetzwerken zusammen
Dr.-Ing. Gerold Bausch, Mirco Fuchs und Frank Basten (v.l.n.r.)

HTWK-Arbeitsgruppe für Embedded Systeme arbeitet eng mit Leipziger Unternehmensnetzwerken zusammen

Die HTWK Leipzig - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur - setzt beim Thema "Internet der Dinge bzw. Wirtschaft 4.0" verstärkt auf die Zusammenarbeit mit Unternehmernetzwerken rund um Leipzig. Den Ansatz von Verschmelzung zwischen Forschung und Wirtschaft verfolgt die Forschergruppe um Prof. Matthias Sturm, wenn sie gezielt mit kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) aus der Region kooperiert. Die Ideen und Kontakte entstehen u.a. in der Zusammenarbeit mit Netzwerken, wie dem Unternehmerstammtisch Leipziger Westen, bei dem Gründer und KMU zu digitalen Strategien von der Freien Wirtschaftsförderung Frank Basten begleitet werden. Die Forscher der HTWK Leipzig…Mehr lesen
32. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Stelzenhaus
Frank Basten, Fr. Guillen, Uwe Wolf, Michael Geffken (v.l.n.r.)

32. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Stelzenhaus

Der 32. Unternehmerstammtisch stand ganz im Zeichen der Modernisierung. Zunächst stellten sich die Gastgeber vor: Mit dem Stelzenhaus fanden die beiden Geschäftsführer vor bald einer Dekade den Weg in den Leipziger Westen. Hier kann man sie zurecht Pioniere nennen. Nachdem Sie Ihre ehemalige Experimentierküche "Kitchen" in der Südvorstadt aufgrund enormer Mieterhöhung aufgeben mussten, erfanden Sie sich mit dem Stelzenhaus ganz neu. Der Betrieb wurde deutlich größer und zum ersten Mal beschäftigten sich die Gastronomen auch mit Innenarchitektur und Design im klassischen Sinn. Der jetzige minimalistische Industriecharme war zu dem Zeitpunkt noch reine Vision, denn die…Mehr lesen