„Schau Rein! 2017“ – Die Woche der offenen Unternehmen

Vom 13. bis zum 18. März 2017 findet in Sachsen die Woche der offenen Unternehmen statt.  Die Aktion zur Berufsorientierung bietet für Schüler/-innen die Möglichkeit, unkompliziert Unternehmen kennen zu lernen. Es gibt viele Gründe, an der Aktion teilzunehmen. Unternehmen können sie nutzen, um sich zu präsentieren. Sich den Schülern zu öffnen und ihnen durch gezielte Informationen  bei der Berufsorientierung zu helfen, daraus kann man ein öffentlichkeitswirksames Thema machen. Gerade wenn Sie Schwierigkeiten haben, geeignetes Personal zu finden, lernen sie vielleicht ihre Mitarbeiter von morgen.

Dialog mit neuer Zielgruppe

Unternehmen können auch vom Feedback der jungen Mitarbeiter in spe profitieren. Bezogen auf Personalentscheidungen verstehen sie, welche Ideen und Vorstellungen die nächste Generation von Ihrer Branche hat. Wer sich dementsprechend präsentiert, wird auch etwas über sein eigenes Unternehmen erfahren. Nicht nur, wenn Schüler zur eigenen Zielgruppe gehören, kann der Dialog ganz neue Perspektiven eröffnen, wenn man unvoreingenommene Meinungen hören kann.

Anmeldung bis 15. Dezember 2016

Alle Unternehmen sind ab sofort eingeladen, sich unter www.schau-rein-sachsen.de anzumelden, ihr Unternehmen vorzustellen und ihre Angebote bzw. Mitmachaktionen zu präsentieren. Unternehmen, die sich bis zum 15. Dezember 2016 registriert und präsentiert haben, werden in einer sachsenweiten Broschüre veröffentlicht. Die Broschüre wird ab Januar 2017 an die Jugendlichen sowie Eltern über die jeweiligen Schulen versandt.

Ansprechpartner für alle Unternehmen der Stadt Leipzig ist das Referat für Beschäftigungspolitik.

Von Moritz Schefers

Moritz Schefers ist Kommunikations-wissenschaftler und Medienstratege. Themenschwerpunkte hier im Blog: Marketing und Kommunikation.