Das Quar­tiers­ma­nage­ment und das Manage­ment von Magis­tra­len (Haupt­stra­ßen) oder ande­ren För­der­ge­bie­ten ent­spre­chen unse­rem umfang­rei­chen Stadt­ent­wick­lungs­pro­gramm. Als kom­pe­ten­te Pro­jekt­trä­ger decken wir alle Ein­zel­maß­nah­men der wirt­schafts­na­hen Stadt­ent­wick­lung ab. Wir instal­lie­ren indi­vi­du­el­le Manage­ment­struk­tu­ren durch Koope­ra­tio­nen mit allen wich­ti­gen Akteu­ren. Wirt­schafts­struk­tu­ren stär­ken wir mit unse­ren Bera­tungs- und Coa­ching­an­ge­bo­ten genau­so wie durch unse­re Netz­werk­ar­beit.
Auf die­se Wei­se kön­nen wir Exper­ten­wis­sen gezielt ein­set­zen und dar­über hin­aus Syn­er­gi­en inner­halb der vor­han­de­nen Sys­te­me ankur­beln. Schließ­lich sol­len die­se kei­ne För­der­schwer­punk­te blei­ben. Zu den Ein­zel­maß­nah­men zäh­len wir die Beschäf­ti­gungs­för­de­rung wie den job­point, das Stand­ort­mar­ke­ting, die Ent­wick­lung von trag­fä­hi­gen Netz­werk­for­ma­ten sowie eine för­der­fä­hi­ge Bera­tung, ein Coa­ching oder das Kon­flikt­ma­nage­ment.
Quartiersmanagement und Magistralenmanagement

Karl-Marx-Stra­ße, Ber­lin Neu­kölln


Die Instrumente des Magistralen- und Quartiersmanagement

Quar­tiers­ma­nage­ment vor Ort

  • Quar­tiers­bü­ro oder Stadt­teil­la­den
  • Anlauf­stel­le für Bür­ger­an­lie­gen
  • Infor­ma­ti­ons­platt­form
  • Ver­mitt­lung zwi­schen Akteu­ren
  • pro­zess-inte­grier­te Online­prä­senz

Initi­ie­ren von

  • Unter­neh­mer­netz­wer­ken
  • Par­ti­zi­pa­ti­ons- & Betei­li­gungs­struk­tu­ren
  • Ver­eins­ko­ope­ra­tio­nen
  • Selbst­hil­fe statt Top-down

Quar­tiers­ma­nage­ment ein­set­zen!