Die Säch­si­sche Auf­bau­bank (SAB) bie­tet für Grün­der und Unter­neh­mer iFördermittelmanagementnner­halb der ers­ten fünf Jah­re ein Mikro­dar­le­hen an. Ange­passt an den aktu­el­len EU-Refe­renzz­ins­satz liegt der Zins bei 1,89%.  Das Mikro­dar­le­hen passt bis auf weni­ge Aus­nah­men auf alle Bran­chen. Aktu­ell sind fol­gen­de Fris­ten zu beach­ten:

  • die Antrag­stel­lung für ein Mikro­dar­le­hen muss bis spä­tes­tens 17. Juli 2015 erfol­gen,
  • der Abruf eines bewil­lig­ten Dar­le­hens muss bis zum 20. Okto­ber 2015 ein­ge­reicht sein.

Die Auf­le­gung eines wei­te­ren Mikro­dar­le­hens­fonds nach die­sen Zei­ten ist geplant.

Mit dem Mikro­dar­le­hen erhal­ten Exis­tenz­grün­der, die eine selb­stän­di­ge Tätig­keit auf­neh­men wol­len, einen finan­zi­el­len Anschub für Inves­ti­tio­nen und Betriebs­mit­tel. Für die­se Zwe­cke kön­nen Exis­tenz­grün­der vor ihrer Geschäfts­auf­nah­me, wäh­rend einer drei­jäh­ri­gen Exis­tenz­grün­dungs­pha­se sowie jun­ge Unter­neh­men bis fünf Jah­re nach Geschäfts­auf­nah­me ein zins­güns­ti­ges Dar­le­hen über maxi­mal 20.000 Euro direkt bei der SAB bean­tra­gen. Vor­aus­set­zung: Eigen­an­teil in Höhe von min­des­tens 20% der Inves­ti­ti­on ist gewähr­leis­tet.

Wei­te­re Vor­aus­set­zun­gen:

  • Haupt­wohn­sitz und Exis­tenz­grün­dung im Frei­staat Sach­sen
  • trag­fä­hi­ges Unter­neh­mens­kon­zept
  • Exis­tenz­grün­dung als Haupt­er­werbs­quel­le
  • Nach­weis not­wen­di­ger Kennt­nis­se und Fähig­kei­ten (fach­lich und kauf­män­nisch) für die Auf­nah­me der selbst­stän­di­gen Tätig­keit
  • posi­ti­ve bezie­hungs­wei­se befür­wor­ten­de Beur­tei­lung durch eine fach­kun­di­ge Stel­le

Für die Rück­zah­lung blei­ben bis zu 5 Jah­re Zeit, die Til­gung beginnt spä­tes­tens im zwei­ten Jahr nach Dar­le­hens­ab­schluss.

Wei­te­re Infos und Antrags­un­ter­la­gen unter: sab.sachsen.de

Schlagworte: , , ,

Von Frank Basten

Frank Basten ist Diplom Betriebswirt (FH), seit über 20 Jahren als Unternehmenscoach für KMU und Projektmanager für öf­fent­li­che Wirtschaftsförderung tä­tig und pu­bli­ziert hier zu al­len Themenbereichen der FREIEN WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG.