IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019: Jetzt bewerben!

Bewer­bun­gen für den 15. Clus­te­rin­no­va­ti­ons­wett­be­werb IQ Inno­va­ti­ons­preis Mit­tel­deutsch­land kön­nen ab jetzt wie­der für die Bran­chen Auto­mo­ti­ve, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie und Life Sci­en­ces ein­ge­reicht wer­den.

Die bes­ten markt­fä­hi­gen Inno­va­tio­nen sind mit je 7.500 Euro Preis­geld dotiert, der Gesamt­sie­ger erhält ein Preis­geld in Höhe von 15.000 Euro. Alle Gewin­ner wer­den für ein Jahr Mit­glied in der Euro­päi­schen Metro­pol­re­gi­on Mit­tel­deutsch­land. Clus­ter­sie­ger erhal­ten zusätz­lich umfang­rei­che PR-, Mar­ke­ting- und Bera­tungs­leis­tun­gen sowie einen Kurz­film über ihre Inno­va­ti­on.

Im Rah­men des mit rund 70.000 Euro dotier­ten IQ-Wett­be­werbs fin­den auch die eigen­stän­di­gen loka­len IQ Inno­va­ti­ons­prei­se Hal­le (Saa­le), Leip­zig und Mag­de­burg statt. Bewer­ber aus die­sen Städ­ten haben dop­pel­te Gewinn­chan­cen.

Die Fak­ten sind hier zusam­men­ge­fasst.

Die Teil­nah­me beim IQ Inno­va­ti­ons­preis ist kos­ten­frei und erfolgt ein­fach & schnell über das Online-Bewer­bungs­for­mu­lar unter: www.iq-mitteldeutschland.de

Schlagworte: ,

Von Frank Basten

Frank Basten ist Diplom Betriebswirt (FH), seit über 20 Jahren als Unternehmenscoach für KMU und Projektmanager für öf­fent­li­che Wirtschaftsförderung tä­tig und pu­bli­ziert hier zu al­len Themenbereichen der FREIEN WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG.