Freie Wirtschaftsförderung im Expertenbeirat des Kompetenzzentrums eStandards Der Expertenbeirat des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards. Quelle: estandards-mittelstand.de

Wir sind Expertenbeirat. Mit unseren Erfahrungen aus der Beratung von Gründer*Innen über Kleinstunternehmen bis zum Mittelstand können wir im Bereich der Digitalisierung zur Seite stehen, wenn sich Unternehmen ändern wollen. Wir kennen die kleinen und großen Herausforderungen, wenn Arbeitsprozesse umgestellt werden. Sie reichen von komplexen Anforderungen an neue Technologie bis zu teaminternen Aufgaben mit Veränderung umzugehen.

Aus dieser Arbeit heraus unterstützen wir mit unserem Know-How  nun den Expertenbeirat des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards. Dort sehen wir uns in der Rolle, Meinungen zu bilden, Diskussionen und Workshops zu moderieren und Empfehlungen zu geben, wie in Unternehmen mit dem Thema eStandards umgegangen werden sollte. Außerdem informieren wir über Entwicklungen im digitalen Bereich und weisen auf spezielle Workshops und andere Angebote u.a. auch in Leipzig hin. Insbesondere das lokale Netzwerk „Unternehmerstammtisch Leipziger Westen“ soll hierbei profitieren. 

Darum geht es im Kompetenzzentrum eStandards

„Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards zeigt kostenlos und anbieterneutral, wie Unternehmen mit Hilfe von eStandards nachhaltige und digitale Geschäftsideen entwickeln und umzusetzen können.

Das Kompetenzzentrum eStandards gehört zu Mittelstand-Digital. Mit Mittelstand-Digital unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Digitalisierung in kleinen und mittleren Unternehmen und dem Handwerk. Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.“ (Quelle: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards)
Weitere Informationen finden Sie unter www.mittelstand-digital.de

Zielsetzungen und Aufgabenstellungen im Expertenbeirat:

  • Der Beirat begleitet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards inhaltlich und politisch.

  • Neben der fachlichen Unterstützung werden die Mitglieder über ihre Organisationen den Ergebnistransfer unterstützen. Sie verbreiten Informationen und Arbeitsergebnisse im eigenen Netzwerk und ggfs. darüber hinaus.

  • Ein besonderer Aspekt der Beiratsarbeit liegt in der Empfehlung von eStandards. Damit kann es gelingen, für die Zielgruppe der KMU Entscheidungssicherheit bei der Einführung von digitalen Anwendungen zu schaffen, um damit in Deutschland zu einem breiten eBusiness-Nutzungsverhalten zu kommen.

  • Der Beirat fungiert als Meinungsbildner bzw. Lotse und steht für kreative Diskussionen zur Verfügung. Er adressiert strategische Themen im Markt und forciert die Kommunikation zu weiteren wichtigen Entscheidern im eigenen Netzwerk.

  • Aufgabe des Beirates ist außerdem die fachliche Beratung bei der Auswahl der Pilotunternehmen, die als Leuchttürme andere mittelständische Unternehmen für Digitalisierungsthemen sensibilisieren sollen.

Dem Expertenbeirat des Kompetenzzentrums eStandards gehören an:

  • Bettina Bartz, Geschäftsstellenleiterin des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards
     
  • Dr.-Ing. Jörg Lefèvre, Referatsleiter Deutsche Bundesstiftung Umwelt
     
  • Jörg Hamel, Geschäftsführer Handelsverband Nordrhein-Westfalen Aachen-Düren-Köln e.V.
     
  • Achim Gilfert, Geschäftsführer Kompetenznetzwerk für Oberflächentechnik e.V.
     
  • Prof. Dr. Ebbo Tücking, Dozent University of Applied Sciences Europe, Campus Iserlohn
     
  • Frank Basten, Coach & Wirtschaftsentwickler, Freie Wirtschaftsförderung
     
  • Ralf Wiegand, Senior Projektmanager Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH
     
  • Martin Oldeland, Geschäftsführender Vorstand Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V.
     
  • Dr. Wolfgang Wilkes, Wissenschaftlicher Mitarbeiter FernUniversität in Hagen

Quelle: estandards-mittelstand.de/

Schlagworte: ,

Von Frank Basten

Frank Basten ist Diplom Betriebswirt (FH), seit über 20 Jahren als Unternehmenscoach für KMU und Projektmanager für öf­fent­li­che Wirtschaftsförderung tä­tig und pu­bli­ziert hier zu al­len Themenbereichen der FREIEN WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG.