Förderprogramm für Leipziger Unternehmen – 2016 geht es weiter! (c) Stadt Leipzig

Ins­ge­samt wur­den von 2013 bis 2015 309 För­der­an­trä­ge für das Mit­tel­stands­för­der­pro­gramm der Stadt Leip­zig gestellt, wovon 223 bewil­ligt wur­den. Bei einem För­der­vo­lu­men von ca. 785.000 € ist das ein sehr gutes Ergeb­nis. 90% der För­de­rung wur­de von Klein­un­ter­neh­men mit 1-10 Mit­ar­bei­tern in Anspruch genom­men. Die meis­ten Anträ­ge kamen aus der Innen­stadt bzw. aus dem Leip­zi­ger Wes­ten.

Ab 2016 wird es ein neu­es För­der­pro­gramm geben, das ähn­lich der bestehen­den Pro­gramm­in­hal­te auf­ge­baut sein wird. U.a. gehö­ren fol­gen­de För­der­an­sät­ze dazu:

  • Trans­fer von krea­ti­ven Ide­en (Krea­tiv­brief) (Anteils­fi­nan­zie­rung)
  • Manage­ment­hil­fe (Strategieassistent/Personal für Stra­te­gie und Pla­nung) (Anteils­fi­nan­zie­rung)
  • Wachs­tums­be­ding­te Stand­ort­ent­wick­lung inner­halb Leip­zigs (Pau­schal­zu­schuss)
  • Mes­se­auf­trit­te zur Über­re­gio­na­li­sie­rung und Inter­na­tio­na­li­sie­rung (Pau­schal­zu­schuss)
  • Ein­füh­rung eines Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­tems in KMU (Anteils­fi­nan­zie­rung) (Exper­ten­ju­ry)
  • Prä­mie für inno­va­ti­ve Unter­neh­men (Pau­schal­zu­schuss) (Exper­ten­ju­ry)
  • loka­ler Tech­no­lo­gie­trans­fer (Anteils­fi­nan­zie­rung) (Exper­ten­ju­ry)

Wei­te­re Infos:
Prä­sen­ta­ti­on Stadt Leip­zig, Amt für Wirt­schafts­för­de­rung, anläss­lich des 31. Unter­neh­mer­stamm­tisch Leip­zi­ger Wes­ten

Ab Anfang Dezem­ber 2015 sol­len die neu­en Rah­men­be­din­gun­gen für die Unter­neh­mens­för­de­rung 2016 fest­ste­hen. Infos gibt es dann unter: Stadt Leip­zig, För­der­pro­gramm 2016

Schlagworte: , ,

Von Frank Basten

Frank Basten ist Diplom Betriebswirt (FH), seit über 20 Jahren als Unternehmenscoach für KMU und Projektmanager für öf­fent­li­che Wirtschaftsförderung tä­tig und pu­bli­ziert hier zu al­len Themenbereichen der FREIEN WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG.