Fördermittel aus EFRE 2014-2020 für Leipziger Westen und Osten ab 09/2016 wieder verfügbar! EFRE Fördermittel 2014-2020

Gute Neu­ig­kei­ten von der Stadt Leip­zig zum The­ma För­der­mit­tel: Klei­ne Unter­neh­men in Leip­zigs För­der­ge­bie­ten Ost und West dür­fen sich über Inves­ti­ti­ons­bei­hil­fen aus dem Euro­päi­schen Fonds für Regio­na­le Ent­wick­lung freu­en. Ab Sep­tem­ber 2016 gibt es wie­der die Mög­lich­keit, Mit­tel aus dem EFRE-Pro­gramm 2014-2020 zu bean­tra­gen, das Städ­ten und Stadt­tei­len für eine nach­hal­ti­ge Stadt­ent­wick­lung euro­päi­sche För­der­gel­der zur Ver­fü­gung stellt.

Zu den Schwer­punk­ten der Wirt­schafts­för­de­rung in Leip­zig ste­hen die Schaf­fung und Erhal­tung von Arbeits­plät­zen, Stär­kung der Wett­be­werbs­fä­hig­keit, Ver­bes­se­rung der Inves­ti­ti­ons­tä­tig­keit, Ansied­lung von Unter­neh­men und Revi­ta­li­sie­rung leer­ste­hen­der Gewer­be­räu­me. Es han­delt sich bei allen Zuwen­dung um Pro­jekt­för­de­run­gen zu bestimm­ten (inves­ti­ven) Aus­ga­ben des Unter­neh­mens. Unter­neh­men mit weni­ger als 50 Mit­ar­bei­tern und einem Jah­res­um­satz oder einer Jah­res­bi­lanz­sum­me unter 10 Mio. EUR gel­ten im Sin­ne der Richt­li­nie als Klei­ne Unter­neh­men (KU), die die EFRE-För­der­mit­tel bean­tra­gen kön­nen.

Wer kann geför­dert wer­den?:

  • Hand­werk
  • Ein­zel­han­del
  • Dienst­leis­tun­gen
  • Gas­tro­no­mie
  • Freie Beru­fe

Höhe der För­de­rung:

  • Bis zu 35% der för­der­fä­hi­gen Inves­ti­tio­nen, min­des­tens 1.000 EUR bis max. 5.000 EUR
  • Bei Schaf­fung von neu­en Arbeits­plät­zen je Arbeits­platz 1.000 EUR bis max. 10.000 EUR

Vor­aus­set­zun­gen:

  • Die Gesamt­fi­nan­zie­rung des Vor­ha­bens ist gesi­chert
  • Eigen­an­teil in Höhe von 25% des Gesamt­in­ves­ti­ti­ons­vo­lu­men
  • Antrag muß vor Beginn der Maß­nah­me gestellt wer­den

Für die Rich­tig­keit, Aktua­li­tät und Voll­stän­dig­keit kön­nen wir kei­ne Gewähr über­neh­men!

Infor­ma­tio­nen zu wei­te­ren För­der­mit­teln in Leip­zig fin­den Sie auf den Sei­ten der Stadt Leip­zig. Als För­der­mit­tel­be­ra­ter ste­hen wir außer­dem ger­ne für Ihre Fra­gen rund um Bean­tra­gung, Abfor­dern und Doku­men­ta­ti­on von För­der­mit­teln zur Ver­fü­gung.

Schlagworte: , ,

Von Frank Basten

Frank Basten ist Diplom Betriebswirt (FH), seit über 20 Jahren als Unternehmenscoach für KMU und Projektmanager für öf­fent­li­che Wirtschaftsförderung tä­tig und pu­bli­ziert hier zu al­len Themenbereichen der FREIEN WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG.