Einladung zum 41. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im SpinLab Das SpinLab in der Leipziger Baumwollspinnerei. Foto: spinlab.co

Im Juni waren wir noch bei den Inge­nieu­ren von see­con zu Besuch, wo mit tex—lock auch ein Start­Up aus dem Spin­Lab vor­ge­stellt wur­de. Jetzt freu­en wir uns sehr, im Novem­ber eine Eta­ge tie­fer zu gas­tie­ren, wo uns Geschäfts­füh­rer Dr. Eric Weber die Welt des Grün­der­zen­trums näher­bringt.

SpinLab, HHL und Stadt Leipzig sind „Digital Hub“

Im Inter­view mit Gründerszene.de hat­te der vor knapp drei Jah­ren gesagt: „Wir wol­len hier in Leip­zig etwas auf­bau­en und den Leu­ten zei­gen, dass die Regi­on gro­ßes Poten­zi­al hat.“ Mitt­ler­wei­le agiert das Spin­Lab im Auf­trag des Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Ener­gie (BMWi) und gemein­sam mit der Han­dels­hoch­schu­le (HHL) und der Stadt Leip­zig als einer von zwölf „Digi­tal Hubs“ in Deutsch­land. Beim Unter­neh­mer­stamm­tisch erfah­ren wir, was das bedeu­tet und wie sich der Stand­ort für Start­ups in Leip­zig in Zukunft ent­wi­ckeln könn­te.

Elevator-Pitch mit DIPAT

Danach hören wir einen der Grün­der im Spin­Lab mit einem wasch­ech­ten Ele­va­tor-Pitch. Dr. Paul Bran­den­burg ist mit DIPAT ange­tre­ten, die Pati­en­ten­ver­fü­gung mit den Mit­teln der Digi­ta­li­sie­rung zu ver­ein­fa­chen. Dabei sind alle Teil­neh­mer gefor­dert, das jun­ge Unter­neh­men in der anschlie­ßen­den Fra­ge­run­de mit Fra­gen zu löchern und dem Geschäfts­mo­dell auf den Zahn zu füh­len.

Von der Uni zur eigenen Firma?

Außer­dem stellt Julia Busch-Cas­ler von SMI­LE – die Grün­der­initia­ti­ve vor, wie der Weg zum eige­nen Unter­neh­men für Stu­die­ren­de, Absol­ven­ten oder wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­ter erfol­gen kann.

Zum Abschluss neh­men uns die Gast­ge­ber mit auf eine klei­ne Füh­rung durch die Hal­len von Spin­Lab und Spin­Of­fice. Dort wird Co-Working für Start­Ups ange­bo­ten, die nach dem geför­der­ten Start im Acce­le­ra­tor nicht auf das Umfeld des Netz­wer­kens ver­zich­ten wol­len.

Termin

Mon­tag, 27. Novem­ber 2017; 18:30 Uhr bis ca. 21/22 Uhr

Gastgeber

Spin­Lab – The HHL Acce­le­ra­tor
Dr. Eric Weber (Geschäfts­füh­rer)
Spin­ne­rei­stra­ße 7
(Hal­le 14, Auf­gang B)
04179 Leip­zig

Moderation

Frank Bas­ten

Titel

Grün­der­zeit im Spin­Lab – Der Leip­zi­ger Wes­ten star­tet durch

Inhalt

  1. Vor­stel­lung des Gast­ge­bers
    Dr. Eric Weber, Spin­Lab
    Unter­neh­mens­ge­schich­te, Aktu­el­les & Per­spek­ti­ve
  2. Ele­va­tor-Pitch
    Dr. Paul Bran­den­burg, DIPAT
    mit anschlie­ßen­der Fra­ge­run­de
  3. SMI­LE – die Grün­der­initia­ti­ve
    Julia Busch-Cas­ler, SMI­LE – die Grün­der­initia­ti­ve
    Von der Uni zum eige­nen Unter­neh­men
  4. Rund­gang durch Spin­Lab und Spin­Of­fice
  5. Dis­kus­si­on & Netz­wer­ken

Mel­den Sie sich bis zum 22. Novem­ber 2017 unter coaching@freie-wirtschaftsfoerderung.de zur Ver­an­stal­tung an. Die­se Ein­la­dung kön­nen Sie ger­ne an ande­re inter­es­sier­te Unter­neh­me­rIn­nen wei­ter­lei­ten.

Schlagworte: , ,

Von Moritz Schefers

Moritz Schefers ist Kommunikations-wissenschaftler und Medienstratege. Themenschwerpunkte hier im Blog: Marketing und Kommunikation.