Crowdfundingaktion für neue Lebensformen bring-togehter-team

bring-toge­ther ist ein sozia­les Start­up mit dem Sitz in Leip­zig und ent­wi­ckelt ein Online-Por­tal mit dem Ziel der För­de­rung von gemein­schaft­li­chen Lebens- und Wohn­for­men sowie die Stär­kung nach­hal­ti­ger und soli­da­ri­scher Hand­lungs­pro­zes­se in der Gesell­schaft. Mit ihrem Vor­ha­ben möch­te das Grün­der­team einen Bei­trag in der Gesell­schaft leis­ten, indem sie einen Lösungs­an­satz bie­ten, der feh­len­de Fami­li­en­struk­tu­ren erneu­ert und Men­schen wie­der in Gemein­schafts­den­ken bringt.

Die Grün­der brin­gen über ihre Online-Platt­form bring-together.de Men­schen zusam­men, die Lust auf Gemein­schaft haben und die das Woh­nen und Leben revo­lu­tio­nie­ren wol­len!

Seit fast drei Jah­ren arbei­tet das Grün­der­team mit drei ehren­amt­li­chen Mit­ar­bei­tern uner­müd­lich an der Platt­form. Als Pio­nie­re ste­hen sie vor der gro­ßen Her­aus­for­de­rung noch viel Auf­klä­rungs­ar­beit leis­ten zu müs­sen. Dies lösen sie zum gro­ßen Teil über ihr Online-Maga­zin, mit dem sie vor zwei Jah­ren ans Netz gegan­gen sind. Hier berich­ten Sie über das Zusam­men­le­ben und den Erfah­run­gen von Men­schen, die bereits in gemein­schaft­li­chen Wohn­pro­jek­ten leben und zei­gen wie unter­schied­lich neue Wohn- und Lebens­kon­zep­te aus­se­hen kön­nen.

Bis­her haben sie alles aus eige­ner Kraft gestemmt und mit eige­nen Mit­teln finan­ziert. Jetzt braucht das Team von bring-toge­ther drin­gend Ver­stär­kung!

Die Crowdfunding Kampagne bei Startnext ist jetzt am Start!

Jetzt ist Ihre Unter­stüt­zung gefragt! Schon ab 10,- € kön­nen sie hel­fen.

Beim Errei­chen eines Fun­dings­ziels von min­des­tens 10.000 EUR kön­nen die Pro­gram­mier­ar­bei­ten  star­ten und der Anmel­de­vor­gang sowie ein ers­tes Matching umge­setzt wer­den. Jede Spen­de zählt, des­halb tei­len Sie bit­te den Link zur Crowd­fun­ding-Akti­on auch ger­ne mit wei­te­ren Freun­den, Bekann­ten oder mit Men­schen, die Gemein­schaf­ten als lebens­wer­te Lebens­form sehen oder offen für die­ses The­ma sind!

Damit hel­fen Sie nicht nur dem Team von bring-toge­ther, son­dern allen, die nicht allein leben wol­len, egal ob jung oder alt, schnel­ler eine pas­sen­de Fami­lie zu fin­den.

https://www.startnext.com/zusammen-gegen-die-einsamkeit

Ein wich­ti­ger Hin­weis, der an der Stel­le noch erwähnt wer­den soll­te:
Crowd­fun­ding auf Start­next funk­tio­niert nach dem „Alles-oder-nichts-Prin­zip“: Der Star­ter bekommt das Geld nur aus­ge­zahlt, wenn das Fun­ding­ziel erreicht wird – wenn nicht, geht das Geld an die Unter­stüt­zer zurück.

Schlagworte: ,

Von Frank Basten

Frank Basten ist Diplom Betriebswirt (FH), seit über 20 Jahren als Unternehmenscoach für KMU und Projektmanager für öf­fent­li­che Wirtschaftsförderung tä­tig und pu­bli­ziert hier zu al­len Themenbereichen der FREIEN WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG.