18. Gründer- und Unternehmertreff im „Werkcafé Leipzig“

18. Gründer- und Unternehmertreff im „Werkcafé Leipzig“

Die 18. Auflage des Gründer- und Unternehmertreffs Georg-Schumann-Straße fand dieses Mal im Werkcafé Leipzig statt. Die Betreiber Kinga Dory und Andres Lajtavary zeigten sich als engagierte Gastgeber, die jederzeit für eine angenehme Atmosphäre für ihre Gäste sorgen, und mit viel unternehmerischen und gastronomischen Know How das Werkcafé Leipzig zu einem der vielen Highlights im Umfeld der Georg-Schumann-Straße machen. Ein weiterer Schwerpunkt des 18.Gründer- und Unternehmertreffs war auch die Vorstellung des mittlerweile dritten Kooperationsprojekts zwischen Universität Leipzig, HTWK Leipzig, Stadt Leipzig und Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße, dass unter dem Titel “ ReaL.L – vom Reallabor zu…Mehr lesen
Einladung zum 18. Gründer- und Unternehmertreff im Werkcafé

Einladung zum 18. Gründer- und Unternehmertreff im Werkcafé

Der nächste Gründer- und Unternehmertreff Georg-Schumann-Straße steht unter dem Titel: „Das Werkcafé plaudert aus dem Nähkästchen“ und „Vom Reallabor zu nachhaltigen Lösungen – Schöne Aussicht Georg-Schumann-Straße # 3“ (Uni-/HTWK-Projekt April-Juli 2017) Wann: Donnerstag, 06. April 2017, 19:00 Uhr Ort: Werkcafé Leipzig im Kulturhof (hinten rechts) Neue Musik Leipzig gGmbH Betreiber: Andres Lajtavary und Kinga Dory GbR Eisenacher Str. 72 04155 Leipzig werkcafe-leipzig.de Ablauf/Inhalt: 1. Vorstellung „Werkcafe Leipzig“ Unser Weg in die Selbständigkeit: Das Werkcafé stellt sich vor, Kinga Dory & Andres Lajtavary 2. „Reallabor Uni/HTWK-Projekt“ (Impulsvortrag) HTWK-Leipzig, Prof. Ronald Scherzer-Heidenberger, Vorstellung der Reallabor-Projekte:…Mehr lesen
17. Gründer- und Unternehmertreff in der Klavierschule Olbrich

17. Gründer- und Unternehmertreff in der Klavierschule Olbrich

Der 17. Gründer- und Unternehmertreff Georg-Schumann-Straße, der diesmal ganz im Zeichen von „Musik auf der Straße“ stand, war zu Gast in der Klavierschule Olbrich. Janet Olbrich, Inhaberin der Klavierschule begrüßte die teilnehmenden Unternehmer mit einem Solostück von Claude Debussy und berichtete in ihrer Vorstellung über die Entstehung ihres Geschäftsfeldes. Anschließend gab Sabine Krüpe (Magistralenmanagement) Einblicke in die musikalische Vergangenheit und Gegenwart der Georg-Schumann-Straße. Sie resümierte, dass die vielfältige musikalische Tradition der Straße auch heute von vielen Akteuren weitergetragen wird. Einen genauen Blick über den Wirtschaftsraum Georg-Schumann-Straße gab es im anschließenden Impulsvortrag. Die aufstrebende…Mehr lesen
16. Gründer- und Unternehmertreff im STUDIO OINK

16. Gründer- und Unternehmertreff im STUDIO OINK

Der 16. Gründer- und Unternehmertreff Georg-Schumann-Straße war zu Gast im STUDIO OINK. Matthias Hiller, einer der Geschäftsführer gab bei der Vorstellung des Unternehmens Einblicke in das Geschäftsfeld von STUDIO OINK. Bei der Präsentation des Unternehmens ging er unter anderem auf das Thema Kundengewinnung ein, hier spielte das Thema Social Media Kanäle wie Instagram eine tragende Rolle. Auch der Standort des Showrooms in der Georg-Schumann-Straße, welcher optimal ist für junge Kreative, wurde dabei angesprochen. Anschließend gab Jens Sommer-Ulrich im Impulsvortrag „Fördermittel für Unternehmen und Gewerbetreibende in Leipzig“ Einblicke und Informationen in das Leipziger Mittelstandsprogramm,…Mehr lesen