Einladung zum 32. Unternehmerstammtisch ins Stelzenhaus
Neues Logo des Unternehmerstammtischs

Einladung zum 32. Unternehmerstammtisch ins Stelzenhaus

Der 32. Unternehmerstammtisch findet am 29. Februar 2016 bei Stelzenhaus Gastro GmbH statt. Melden Sie sich bis zum 24. Februar 2016 unter coaching@freie-wirtschaftsfoerderung.de zur Veranstaltung an. Termin Montag, 29. Feb. 2016; 18.30 Uhr Gastgeber Stelzenhaus Gastro GmbH Thomas Langer & Uwe Wolf Weißenfelser Straße 65h D-04229 Leipzig www.stelzenhaus-restaurant.de Titel 13 Jahre Plagwitz: „Standortbestimmung Stelzenhaus Gastropioniere“ Inhalt Vorstellung „Stelzenhaus Restaurant“ (ca. 15-30 min) Uwe Wolf, Thomas Langer Entstehung, IST, Perspektive Vortrag: „Social Media? Smart Media!“ (ca. 20-30 min.) Leipzig School of Media, GF Michael Geffken, www.leipzigschoolofmedia.de/ Was Einzelunternehmer und KMUs im Digitalen jetzt schon tun müssen - und was sie morgen erwartet. Impulsvortrag…Mehr lesen
Connected Cars, Connected Commerce – Connected Life?
Symbolbild: blue_island (Fotolia)

Connected Cars, Connected Commerce – Connected Life?

Die Vernetzung nicht nur der Menschen, sondern auch der Gegenstände schreitet voran – das Internet der Dinge wird Realität. Autos werden vom individuellen Mobilitätswerkzeug zum Bestandteil integrierter Verkehrskonzepte – und zum Touch Point in Marketingstrategien: Das Auto weiß, wann die junge Familie Windeln braucht und steuert selbständig den nächsten Discounter an. Smart Mobility, Omnichannel Marketing und Customer Journey - das sind nur einige der Stichworte, die von hochkarätigen Experten in Impulsvorträgen aufgegriffen und anschließend diskutiert werden. Da wir neben Studierenden der LSoM, der Uni Leipzig, der HTWK und der HHL auch Interessierte aus…Mehr lesen
Leipzig, quo vadis? Bürgerbeteiligung am neuen integrierten Stadtentwicklungskonzept INSEK

Leipzig, quo vadis? Bürgerbeteiligung am neuen integrierten Stadtentwicklungskonzept INSEK

Leipzig gilt 2015 als eine der interessantesten Städte Deutschlands. Die Kombination von kulturell und historisch bedeutender, grüner Stadt mit nach wie vor niedrigem Lohnniveau und Co.  hat eine Dynamik entfacht, der seit 2009 das integrierte Stadtentwicklungskonzept (SEKo) Rechnung trägt. Ämterübergreifend wird der Status Quo aus elf Perspektiven analysiert und aus elf Fachkonzepten in eine Gesamtstrategie überführt. Obwohl - oder gerade weil das Konzept den Titel Leipzig 2020 trug, müssen methodische Herangehensweisen der Planer an aktuelle Entwicklungen angepasst werden - 2030 lässt grüßen. Wenn sich eine Stadt schnell verändert ist es umso wichtiger, das die Verantwortlichen nicht an der…Mehr lesen
Einladung zum 31. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen in der Fisch Bar

Einladung zum 31. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen in der Fisch Bar

Seit 2010 gibt es im Leutzscher Teil der Georg-Schwarz-Straße die Fisch Bar. Das experimentierfreudige Lokal mit dem Wohnzimmerflair ist seit dem 2. Oktober aus einer langen Sommerpause mit neuem Team zurückgekehrt. Dem Netzwerk geben sie einen tiefen Einblick in die Beweggründe, die Fisch Bar zu betreiben. Soziales Projekt oder Gastronomie? Privatclub oder Szene-Tipp? Was kann funktionieren und wo sind Probleme hausgemacht? Schwierige Lage oder Fehler im Konzept? Beim letzten Stammtisch in diesem Jahr sind Ideen und Expertise gefragt. Außerdem informieren im zweiten Teil des Abends Daniela Nuß vom Magistralenmanagement Georg-Schwarz-Straße über aktuelle Entwicklungen im Umfeld der wiederauflebenden Geschäftsstraße und…Mehr lesen
koopstadt auf dem 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik „Städtische Energien – Integration leben“

koopstadt auf dem 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik „Städtische Energien – Integration leben“

In Leipzig fand vom 16.-18.09. der 9. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik unter dem Motto "Städtische Energien - Integration leben" statt. Mit dabei waren die Vertreter von koopstadt STADTENTWICKLUNG BREMEN, LEIPZIG, NÜRNBERG, einem einmaligen Projekt der nationalen Stadtentwicklung. Die Präsentation des "Gemeinschaftsvorhabens" der drei Städte Bremen, Leipzig und Nürnberg war eine Bilanz der zurückliegenden 9 Jahre und wurde von den beteiligten Akteuren als durchweg innovative Bereicherung ihrer Arbeit empfunden. Kuratoriumsmitglied Prof. Elke Pahl-Weber von der TU Berlin moderierte das Live-Gespräch, bei dem aus den Bereichen Wohnen, Energie und Bildung je drei Vertreter der Städte über die Arbeit in…Mehr lesen
Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage – Kongressmesse für Existenzgründung und junge Unternehmen

Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage – Kongressmesse für Existenzgründung und junge Unternehmen

Die von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) veranstaltete deGUT ist die Leitmesse für Gründer und junges Unternehmertum in Deutschland. Mit ihren vielfältigen Kontaktmöglichkeiten zwischen Förderern, Mentoren und Gründungsinteressierten ist sie ein fester Termin für die Gründerszene in der Hauptstadtregion und darüber hinaus.
Die Nacht der Kunst am Samstag 5.9.2015 ab 16:00 Uhr auf der Georg-Schumann-Straße in Leipzig

Die Nacht der Kunst am Samstag 5.9.2015 ab 16:00 Uhr auf der Georg-Schumann-Straße in Leipzig

Ausstellungen, Konzerte und Lesungen an über 50 Standorten von Gohlis bis nach Wahren – das alles bringt die VI. Nacht der Kunst (NdK) am Samstag, den 5. September 2015, in die Georg-Schumann-Straße von 16:00 bis 24:00 Uhr. Ob Fotografie, Malerei, Grafiken, Textil oder Skulptur, ob Musik, Theater oder Lesungen – den Kunstgattungen wurden keine Grenzen gesetzt. Abseits von Museen und Galerien bietet die Nacht der Kunst Gelegenheit zum Spiel mit den Spannungen zwischen Kunst und Raum. Das Spektrum der Standorte reicht vom leerstehenden Laden über Hinterhöfe und Freiflächen bis hin zu Geschäften, öffentlichen…Mehr lesen
Internet der Dinge und Wirtschaft 4.0 – Innovationsforum am 23./24.09.2015 klärt auf

Internet der Dinge und Wirtschaft 4.0 – Innovationsforum am 23./24.09.2015 klärt auf

Technologie ist in den Jahren der Digitalisierung zum wichtigsten Treiber für wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen geworden. Sie wird leistungsfähiger und gleichzeitig günstiger, sie verändert unseren Alltag immer rasanter. Pulsmessung ohne Berührung? Reinigungsgeräte, die uns mitteilen, ob auch wirklich alles sauber ist? Alles ist denkbar.
KfW prämiert vorbildliche Start-ups

KfW prämiert vorbildliche Start-ups

Bis zum 1. August 2015 können sich junge Unternehmen für den KfW-Award GründerChampions bewerben. Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass der Start oder die Übernahme des Unternehmens ab dem 01.01.2010 erfolgt ist. 16 Landessieger erhalten je 1.000 Euro, dem Bundessieger winken 9.000 Euro. Seit 1998 zeichnet die KfW Bankengruppe junge Unternehmen aus ganz Deutschland mit dem KfW-Award GründerChampions aus. Für den renommierten Preis können sich in diesem Jahr Unternehmerinnen und Unternehmer bewerben, die ab dem 01.01.2010 gegründet bzw. eine Firma im Rahmen der Nachfolge übernommen haben. Der Sitz des Unternehmens muss in Deutschland…Mehr lesen
Einladung zum 29. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei DATA-team GmbH

Einladung zum 29. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei DATA-team GmbH

Die Leipziger Software-Spezialisten von DATAteam GmbH waren bereits Gastgeber des Unternehmerstammtischs #9. Auch diesmal laden Inhaber Thomas Teschner und Carsten Martin in die Fauser Wirtschaft auf der Lützner Sraße 100. Themen des Abends sind neben der Unternehmenspräsentation: Business-Angels: Dipl.-Kfm. Thomas Teschner berichtet über seine Erfahrung mit Investoren und seine eigenen Beteiligungen bei Startups. Digitalisierung: Die Forschergruppe für Embedded Systems der HTWK Leipzig stellt zukünftige Innovations-Chancen von Prozessen, Produkten und Dienstleistungen auch für Kleinstunternehmer vor. Zum 29. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen können Sie sich !Mehr lesen
Deutscher Nachhaltigkeitspreis
Bildquelle & (c) Dariusz Misztal, 2014

Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis zeichnet Unternehmen aus, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen besonders erfolgreich ökologischen und sozialen Herausforderungen begegnen und damit Nachhaltigkeit als wirtschaftliche Chance nutzen. Auch 2015 wird die Auszeichnung in drei Größenklassen vergeben; Sonderpreise prämieren die nachhaltigste Marke und besondere Orientierung auf Ressourceneffizienz. Gesucht werden „Deutschlands nachhaltigste Unternehmen“; KMU, mittelgroß und groß. Die Teilnahmegebühr liegt zwischen 150,00 € bis 750,00 € zzgl. MwSt. je nach Unternehmensgröße. Die Preisverleihung findet am 27.11.2015 in Düsseldorf statt. Der Wettbewerb findet auch in diesem Jahr in zwei Stufen statt. Die Stufe 1 erhebt das Nachhaltigkeitsprofil aller Bewerber im…Mehr lesen
Startup Weekend Leipzig 2015

Startup Weekend Leipzig 2015

Das Star­tup Wee­kend Leip­zig ist eine drei­tä­gige Ver­an­stal­tung (17. bis 19. April 2015), die in 54 Stun­den die Basis für ein Unter­neh­men oder den Launch eines Pro­duk­tes schafft. Ideengeber präsentieren am Freitagabend in kurzen Pitches ihren Gründungsgedanken und gewinnen so andere Gründungsinteressierte für ihr Team. Die darauffolgenden Stunden nutzen die Teams, um aus der innovativen Geschäftsidee ein erfolgreiches Konzept zu entwickeln.
Einladung zum 28. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im SOCIAL IMPACT LAB

Einladung zum 28. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im SOCIAL IMPACT LAB

Der 28. Unternehmerstammtisch findet bei Social Impact Lab Leipzig statt. Interessierte UnternehmerInnen können sich gerne bis zum 10. April 2015 unter coaching@freie-wirtschaftsfoerderung.de anmelden. Thema: Sozialunternehmer - Weltverbesserer mit unternehmerischem Anspruch! Ablauf/Inhalt: Vorstellung SOCIAL IMPACT LAB Leipzig, "Sozialunternehmer - Weltverbesserer mit unternehmerischem Anspruch!" Marcus Bittner (Standortleitung) und Christin Büchele (Projektassistenz) Projektvorstellung: "2015 Champions", Förderung der Entwicklung junger Menschen, Marietta Lisk-Cygan und Anja Albers, LMI Leadership Management GmbH Diskussion und Netzwerken Wann: Montag, 13. April 2015, 18:30 Uhr Wo/Gastgeber:  Mehr lesen