Einladung zum 40. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Rosentreter Modedesign

Einladung zum 40. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Rosentreter Modedesign

Zum 40. Mal treffen sich die Teilnehmer des Unternehmerstammtisch Leipziger Westen. Das Jubiläum werden wir bei Sandra Jahns modeatelier rosentreter feiern. Die Modedesignerin ist seit vierzehn Jahren im Leipziger Westen und seit zehn Jahren in den Räumlichkeiten im Westwerk beheimatet. Der Stil ihrer maßgefertigten Kleidung und Accessoires erinnert an die wieder modernen 50er-Jahre. In ihrem Atelier/Showroom werden wir mehr über ihren Werdegang, ihre Verbindungen zum Quartier und die nähere Zukunft erfahren. Außerdem freuen wir uns auf die neue Kollektion. Individuelle Mode aus dem Leipziger Westen Nahtlos knüpft Manuel Bär dort an, wo die beliebten Tweed-Knickerbocker aufhören:…Mehr lesen
Unternehmerfrauen gefragt beim Sächsischen Gründerinnenpreis 2018

Unternehmerfrauen gefragt beim Sächsischen Gründerinnenpreis 2018

Gründungsklima für Frauen wird besser Knapp acht Prozent aller erwerbstätigen Frauen in Sachsen sind selbstständig. Zum Vergleich: Bei Männern beträgt die Quote 13 Prozent. Damit liegt Sachsen leicht über dem bundesweiten Durchschnitt, aber die Zahlen zeigen, dass es hier noch Luft nach oben gibt. Denn sicherlich gibt es viele Frauen, die gute Geschäftsideen haben, aber den Schritt in die Selbstständigkeit aus unterschiedlichen Gründen scheuen. Um die Unsicherheiten auf dem Weg in die Selbstständigkeit zu beseitigen und das Gründungsklima aktiv zu verbessern, gibt es in Sachsen zahlreiche Gründungsinitiativen und Ansprechpartner. Auch die FREIE WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG…Mehr lesen
Fachtagung „Digitalisierung im kommunalen Raum“

Fachtagung „Digitalisierung im kommunalen Raum“

Unternehmen müssen sich stets fragen, wie der Markt, der Kunde, das Produkt der Zukunft aussieht. Ohne Innovation lässt man Chancen liegen, Neues zu entdecken oder auch Probleme besser zu lösen. Jeffrey Seeck, Geschäftsführer der seecon Ingenieure, hatte beim letzten Unternehmerstammtisch schon durchblicken lassen, in der Hinsicht aktiv voranzugehen. Obwohl, oder gerade weil die Bauindustrie noch vergleichsweise wenig durch die Digitalisierung erschüttert ist "müssen wir im Grunde ein Büro gründen, das uns selbst disruptiert", so der Vorschlag, um in der Entwicklung vorne zu bleiben. seecon lädt zur Diskussion über Digitalisierung Smart-City-Ansätze wie das laufende Großprojekt…Mehr lesen
Zweite Ausgabe des Straßenfest BoHei & Tamtam im Leipziger Westen
Foto: bohei & tamtam

Zweite Ausgabe des Straßenfest BoHei & Tamtam im Leipziger Westen

Zehn Jahre lang organisierte der Westbesuch e.V. das gleichnamige Kunst- und Kulturfest auf der Karl-Heine-Straße und förderte damit aktiv eine lebendige Stadtteilentwicklung. Der Leipziger Westen hat sich seitdem spürbar verändert, was die Veranstalter im letzten Jahr dazu bewog, den Rahmen etwas zu verkleinern und zum Bürgerbahnhof Plagwitz umzusiedeln. Neues Straßenfest mit verändertem Schwerpunkt In die Lücke, die das Fest auf der Magistrale hinterlässt, stößt nun zum zweiten Mal das BoHei & Tamtam. Vor über einem Jahr stellte Eucaris Guillen auf dem 32. Unternehmerstammtisch im Stelzenhaus die Idee des neuen Straßenfests vor und lud die anwesenden Unternehmer zur Beteiligung ein.…Mehr lesen
Einladung zum 39. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei seecon Ingenieure GmbH
seecon Ingenieure GmbH

Einladung zum 39. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei seecon Ingenieure GmbH

Der 39. Unternehmerstammtisch findet in der Baumwollspinnerei in Plagwitz statt. Neben Ateliers und Galerien beherbergt das ehemalige Industriegelände auch Unternehmen wie die seecon Ingenieure. Jeffrey Seeck wird die beispielhafte Entwicklung seines Ingenieurbüros rekapitulieren - nach mittlerweile 12 Jahren beschäftigt seine Firma rund 50 Mitarbeiter am Hauptsitz in der Leipziger Baumwollspinnerei. In den fünf Fachbereichen Energie, Stadt und Land, Wasserbau, Infrastruktur und Umwelt ist das Unternehmen mit Dependancen in Berlin, Dresden und Halle interdisziplinär aufgestellt. Wir erfahren, wie sich die Firma seit Gründung entwickelt hat, welche Projekte aktuell interessant sind und wo die Reise in Zukunft hingehen könnte.…Mehr lesen
Einladung zum 38. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Siemens Compressor Systems GmbH

Einladung zum 38. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Siemens Compressor Systems GmbH

An der Plagwitzer Klingenstraße haben wir die Gelegenheit, mehr über die Geschichte des alteingesessenen Tochterunternehmens der Siemens AG zu erfahren. Geschäftsführer und Werksleiter Murat Aslandag wird von der Gründung im ehemaligen Ingenieurbüro an der Aurelienstraße bis zum Tagesgeschäft wissenswertes über die Industriegröße erzählen. Dabei stehen auch die Kernkompetenzen rund um die Produktion des Turboverdichters im Mittelpunkt. Das für den Leipziger Westen einzigartige Unternehmen möchte sich an diesem Abend dem Publikum des Unternehmerstammtischs öffnen und auch über die Rolle der Unternehmen im Quartier diskutieren. Anschließend werden wir in einem Impulsvortrag von Steffen Peschel mehr über den…Mehr lesen
Einladung zum 18. Gründer- und Unternehmertreff im Werkcafé

Einladung zum 18. Gründer- und Unternehmertreff im Werkcafé

Der nächste Gründer- und Unternehmertreff Georg-Schumann-Straße steht unter dem Titel: „Das Werkcafé plaudert aus dem Nähkästchen“ und „Vom Reallabor zu nachhaltigen Lösungen – Schöne Aussicht Georg-Schumann-Straße # 3“ (Uni-/HTWK-Projekt April-Juli 2017) Wann: Donnerstag, 06. April 2017, 19:00 Uhr Ort: Werkcafé Leipzig im Kulturhof (hinten rechts) Neue Musik Leipzig gGmbH Betreiber: Andres Lajtavary und Kinga Dory GbR Eisenacher Str. 72 04155 Leipzig werkcafe-leipzig.de Ablauf/Inhalt: 1. Vorstellung „Werkcafe Leipzig“ Unser Weg in die Selbständigkeit: Das Werkcafé stellt sich vor, Kinga Dory & Andres Lajtavary 2. „Reallabor Uni/HTWK-Projekt“ (Impulsvortrag) HTWK-Leipzig, Prof. Ronald Scherzer-Heidenberger, Vorstellung der Reallabor-Projekte:…Mehr lesen
Gründerwettbewerb Digitale Innovation 2017

Gründerwettbewerb Digitale Innovation 2017

Der diesjährige Gründerwettbewerb des BMWI für digitale Innovation ist Anfang des Jahres gestartet. Bis zum 31. März 2017 können Gründerinnen und Gründer sich mit einer Skizze ihres Projekts für den Wettbewerb anmelden und dabei von hohen Preisgeldern und Beratung für ihre Gründungsidee profitieren. Preisgelder bis zu 32.000 Euro und Beratung für Gründer Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von 32.000 Euro für maximal sechs förderwürdige StartUps aus dem Bereich Information, Kommunikation und Technologie. Zusätzliche fünfzehn Geschäftsideen von Gründern werden mit 7.000 Euro prämiert. Coaching, Beratung und Mentoring für Gründer erhalten alle Preisträger.…Mehr lesen
CityHack 2017 – Innovation für ein smartes Leipzig im Basislager Coworking

CityHack 2017 – Innovation für ein smartes Leipzig im Basislager Coworking

Vom 10.-12 Februar 2017 findet im Basislager Coworking der erste CityHack statt - ein Hackathon bei dem Entwickler, Visionäre und Innovatoren die digitale Stadtentwicklung vorantreiben und mit intelligenten Softwarelösungen die Zukunft des urbanen Zusammenlebens verändern. Virtual Reality, Augmented Reality und Co. An einem Wochenende werden Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen gebaut. Diese sollen für ein völlig neues Stadt-Erlebnis sorgen. Außerdem werde smarte Anwendungen für das öffentliche WLAN der Leipziger Gruppe entwickelt und offene Datenbestände der Stadt visualisiert. So entstehen Prototypen, Programmzeilen und kühne Geschäftsideen für CivicApps, Plattformen und digitale Games. Interdisziplinäre und offene Teams aus…Mehr lesen
Einladung zum 37. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Wordcraft
Wordcraft UG in der Konsumzentrale. Foto: konsum-zentrale.de

Einladung zum 37. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Wordcraft

Das Joint Venture der beiden Unternehmer James Parsons und Andre Hemker wurde erst im Sommer 2016 gegründet. Die beiden geben uns schon jetzt einen Einblick in die Entstehungsgeschichte ihres digitalen Übersetzungsdienstes und seinen innovativen Ansatz. Am Beispiel der Wordcraft UG werden die Sinne dafür geschärft, welche Einsparpotentiale Digitalisierung bietet. James Parsons hat am eigenen Unternehmen sehen können, wie durch digitales Denken nicht nur ein Veränderungsprozess angestoßen worden, sondern ein ganz neues Geschäftsmodell entstanden ist. Davon berichtet er den Teilnehmern. Anschließend erfahren wir in einem Kurzvortrag etwas zum Projekt job Point Basic, der niedrigschwelligen Arbeitsvermittlung im Stadtteilladen an der Karl-Heine-Straße.…Mehr lesen
IQ Innovationspreis Leipzig und Mitteldeutschland 2017

IQ Innovationspreis Leipzig und Mitteldeutschland 2017

Ausgelobt von der Leipziger Stiftung für Innovation und Technologietransfer findet im nächsten Jahr wieder der lokale Innovationswettbewerb für Leipzig statt. Der Leipziger Wettbewerb sucht unter der Dachmarke des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland innovative Ideen, die in Leipzig realisiert werden. Ausgelobt ist der Wettbewerb mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro. Gründer, Jungunternehmer und Studenten mit Ideen gesucht Der Wettbewerb richtet sich vor allem an junge Unternehmer, Gründer, Studenten und Wissenschaftler. Gesucht werden marktfähige Innovationen für ein Produkt, ein Verfahren oder eine Dienstleistung. Teilnehmen können Leipziger Unternehmen und Einrichtungen Unternehmen und Einrichtungen, die bei…Mehr lesen
„Schau Rein! 2017“ – Die Woche der offenen Unternehmen

„Schau Rein! 2017“ – Die Woche der offenen Unternehmen

Vom 13. bis zum 18. März 2017 findet in Sachsen die Woche der offenen Unternehmen statt.  Die Aktion zur Berufsorientierung bietet für Schüler/-innen die Möglichkeit, unkompliziert Unternehmen kennen zu lernen. Es gibt viele Gründe, an der Aktion teilzunehmen. Unternehmen können sie nutzen, um sich zu präsentieren. Sich den Schülern zu öffnen und ihnen durch gezielte Informationen  bei der Berufsorientierung zu helfen, daraus kann man ein öffentlichkeitswirksames Thema machen. Gerade wenn Sie Schwierigkeiten haben, geeignetes Personal zu finden, lernen sie vielleicht ihre Mitarbeiter von morgen. Dialog mit neuer Zielgruppe Unternehmen können auch vom Feedback der…Mehr lesen
Einladung zum 36. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im PING PING
Neu an der Karl-Heine-Straße in Plagwitz: das PING PING.

Einladung zum 36. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im PING PING

Die Gastgeber des 36. Unternehmerstammtisches empfangen uns erneut - allerdings in ihrem nächsten Ladenlokal - um ihr kulinarisches Konzept vorzustellen. Außerdem werden wir ein weiteres Mal über die Netzwerke 2017 im Leipziger Westen sprechen: Mit dem Innovationsnetzwerk Leipziger Westen gibt es eine Ergänzung zum Unternehmerstammtisch in einem produktiven Workshop-Format. Über die neuen Ziele der Netzwerke, Teilnahmemöglichkeiten und Termine informieren wir Sie gerne, außerdem sind wir auf Ihre Ideen gespannt. Termin Montag, 28. November 2016; ca. 18:30 - 21/22:00 Uhr Gastgeber PING PING GmbH Alexander G. Usunov & Max Faber Karl-Heine Straße 59 04229 Leipzig Website PING PING Titel…Mehr lesen
„Mein gutes Beispiel“: Auszeichnung für sozial engagierte Unternehmen
Die Preisträger des Wettbewerbs 2016. Bild: Sebastian Pfütze

„Mein gutes Beispiel“: Auszeichnung für sozial engagierte Unternehmen

Viele Unternehmen leisten neben ihrem geschäftlichen Alltag einen Dienst für die Gesellschaft. Für ihr Engagement gibt es verschiedene Gründe: Sie tragen Verantwortung, weil sie es als Unternehmer gewohnt sind, weil sie Sinn stiften möchten und sicher auch, weil es der Reputation des Unternehmens hilft. Ganz gleich wieso, wir profitieren alle von den kleinen und großen Leistungen, die zum Großteil unbemerkt geschehen. Auch das bedeutet für uns wirtschaftsnahe Stadtentwicklung, als Unternehmen über den wirtschaftlichen Tellerrand hinauszublicken. 5 Preise für nachhaltiges soziales Engagement Der Wettbewerb "Mein gutes Beispiel" trägt dazu bei, diese sichtbar zu machen. Unternehmen, die sich innerhalb des…Mehr lesen
Voller Erfolg für die Georg-Schumann-Straße bei der Nacht der Kunst 2016

Voller Erfolg für die Georg-Schumann-Straße bei der Nacht der Kunst 2016

Die ganze Nacht auf einer Straße an verschiedenen Orten zu verbringen - das steht und fällt mit dem Wetter. Am Samstag war dies bestens, als zum 7. Mal die Nacht der Kunst tausende Gäste und Anwohner auf die Georg-Schumann-Straße lockte. 7000 Kunstinteressierte trafen auf 120 Künstler und ihre Ausstellungen, zum zweiten Mal wurden auch drei Arbeiten zu einem ausgewählten Thema kuratiert. Das Organisationsteam war in diesem Jahr nochmals verstärkt worden und sorgte mit kleineren und größeren Neuheiten für wachsende Professionalität - mit Sicherheit ein zweiter Grund für die Menge an Besuchern. Unternehmer auf der Georg-Schumann-Straße, die ihre…Mehr lesen
Einladung zum 35. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Philippus Leipzig

Einladung zum 35. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Philippus Leipzig

Wie zuletzt bei der 33. Ausgabe des Unternehmerstammtisches im Unternehmerhaus Niko47 werden wir ein weiteres Mal den Teilnehmerkreis etwas erweitern. Neben der Gastgeberpräsentation, Informationen zur Zukunft des Fördergebiets und des Unternehmerstammtisches werden wir den Marketing Club Leipzig kennenlernen und einige Mitglieder begrüßen. Termin Montag, 5. September 2016; 18.30 Uhr bis ca. 21/22 Uhr Gastgeber Philippus Leipzig (ehem. Philippus Kirche) Berufsbildungswerk Leipzig gGmbH Aurelienstraße 54 04177 Leipzig www.philippus-leipzig.de Titel Kick-off: Neue Förderansätze im Leipziger Westen – Vorstellung neuer Projekte Inhalt Vorstellung Philippus Leipzig Wolfgang Menz (Projektleitung) Entstehung, IST, Perspektive Impulsvorträge Neue Förderlandschaft Leipziger Westen ab September…Mehr lesen
  • 1
  • 2