49. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Glas & Bohne Die Referenten des 49. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Glas & Bohne.

Kurzinfo zur Veranstaltung

Datum

03.06.2019 um 18:30 Uhr

Titel

Augen auf in der Nachbarschaft! Neue Gründergeschichten aus Lindenau

Ort

Endersstraße 6
04177 Leipzig


Gastgeber

Glas & Bohne GmbH & Co KG
Team Glas & Bohne

glas-bohne.de

Moderation
Frank Basten

Themen

 

  • Vorstellung Glas & Bohne
    Gründungsgeschichte, Umbau des Ladens, USP des Konzepts (Felix Frenzel)
  • Impulsvortrag Hocus Pocus
    “Endlich auf eigenen Beinen” – Meilensteine vom Zauberbuch bis zum eigenen Laden (Theresa Döpping)
  • Impulsvortrag Unternehmernetzwerk
    Innovation im Unternehmernetzwerk: Wie sieht der Unternehmerstammtisch 4.0 aus? (Vorstellung durch Teilnehmer)
  • Diskussion & Netzwerken

 

Dokumente

Trotz reichlich sommerlichen Temperaturen fanden sich mehr als 30 Teilnehmer zum Netzwerken bei Glas & Bohne. Denn einen Blick hatten die meisten bislang nur von außen auf das ungewöhnliche Optiker-Café geworfen. Felix Frenzel und sein Compagnon Christoph erzählten ihre Gründergeschichte. Ein kurzer, aber tiefer Einblick, wie schnell aus einer Idee zur richtigen Zeit mit einer Portion Mut etwas Langfristiges entsteht. Denn ein so investitionsintensives Vorhaben mit einigen kostspieligen Anschaffungen schüttelt man nicht eben so aus dem Ärmel.

Glas & Bohne

Glas & Bohne: Brillen, Vinyl & Kaffee

Interessant war auch der Weg, den die drei (gemeinsam mit Gastronomin Resi) im Wechselspiel mit Bank und Eigentümer zu ihrer Immobilie nahmen. Die Einrichtung wurde zunächst digital konzipiert und dann mit viel Liebe zum Selbstgemachten und umgesetzt. Und nicht nur im Bereich Interieur setzten die drei auf Unterstützung aus der näheren Umgebung. Von der Dielung an der Wand bis zum Industriedenkmal-Esstisch kommt alles aus dem Umfeld. Auch Kaffee und Kuchen, sowie spezielle Brillengestelle sind aus dem Leipziger Westen!

HocusPocus verzaubert seine Kunden

Theresa Döpping beschrieb dann, wie sie gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner zunächst eigene Textilien und Schmuck entwickelte. Dann vertrieben die beiden ihre Produkte so lange erfolgreich auf Festivals, bis sie reif waren für einen eigenen Laden. Wie das ganze mit Umzügen und parallel familiärem Zuwachs zu bewerkstelligen ist, wurde dabei allen klar, die sich auch mit einer Ladeneröffnung befassen.

HocusPocus

Entwicklung weiterer Gewerberäume: Vorerst nicht im Kaufhaus Held

Zu Gast war auch Heiko Müller vom Stadtteilbüro. Der konnte in der kurzen Disussionsrunde zur Belebung von Orten wie der kleinen Einkaufspassage zwischen Lützner Straße und Endersstraße ein paar Worte zum Zustand und zur Zukunft des gegenüberliegenden Kaufhaus Held sagen, das bis auf Weiteres erstmal nicht normal nutzbar sein wird. Wer Räumlichkeiten für einen Einzelhandel sucht, wird über den Kontakt fündig.

Unternehmerstammtisch 4.0 beim Innovationsnetzwerk: Ideen für Offline und Online

Im Anschluss präsentierten mit Lena Stadler und Franziska Brauner zwei Teilnehmerinnen vom Innovationsnetzwerk, bei dem die Zukunft des Unternehmerstammtisches thematisiert wurde. Mit Design-Thinking-Methoden hatten Claudia Richardt und Frank Basten mithilfe der Teilnehmer Ansätze entwickelt, wie der Unternehmerstammtisch in Zukunft aussehen kann. Dabei ging es neben der Frage nach digitaler Vernetzung auch um USP und Potenziale des aktuellen Formats. Weitere Veranstaltungen zum Thema Innovation und auch zur Fortführung des Projekts folgen.

ULW4.0

Statements der Teilnehmer

49. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Glas & Bohne

„Hätte ich vom Unternehmerstammtisch Leipziger Westen nur früher gewusst! Hier trifft man auf Spezialisten aus unterschiedlichen Bereichen. Sich gegenseitig Hilfestellungen zu geben und sich den Rücken zu stärken eine Selbstverständlichkeit.“

Robert Martin
Hocuspocus
hocuspocus-shop.de


49. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Glas & Bohne

„Durch den Unternehmerstammtisch habe ich schon so viele Leute kennengelernt und sogar Selbstständige akquirieren können, die im Rahmen der KAOS-Wochenendakademie Kindern & Jugendlichen ihren Beruf vorstellen. Das Vernetzen funktioniert hier einfach! Jedes Mal ist es ein netter und interessanter Abend, jeder macht etwas Besonderes. Und Glas & Bohne verkaufen in ihrem Ladenlokal jetzt sogar Tickets für den KAOS-Kultursommer.“

Lisa Wilfert
Kulturwerkstatt KAOS
kaos-kultursommer.de
akademie.kaos-leipzig.de


49. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen bei Glas & Bohne

„Für mich überraschend wie schön, ungezwungen, informell und informativ ein Unternehmerstammtisch sein kann. Beschäftigungsfelder, die mir vorher völlig unbekannt waren, habe ich heute kennengelernt. Die Vorträge: Firmengeschichten aus wirtschaftlicher aber auch privater Perspektive persönlich, enthusiastisch erzählt.“

Alfredo Lasheras
GENUIN classics
Busse, Lasheras Hakobian und Silberhorn GbR
genuin.de

Imressionen

Schlagworte:

Von Frank Basten

Frank Basten ist Diplom Betriebswirt (FH), seit über 20 Jahren als Unternehmenscoach für KMU und Projektmanager für öf­fent­li­che Wirtschaftsförderung tä­tig und pu­bli­ziert hier zu al­len Themenbereichen der FREIEN WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG.