33. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Unternehmerhaus Lars Winkler, Jan Ginhold, Anette Ehlers, Christoph Lattreuter, Frank Basten (v.l.n.r.)

Kurzinfo zur Veranstaltung

Datum

11.04.2016 um 18:30 Uhr

Titel

Leipziger Westen trifft Mitte „Vernetzung und mehr“

Ort

Nikolaistr. 47
04109 Leipzig


Gastgeber

NIKO47 Strategieberatung
Anette Ehlers & Christoph Lattreuter

http://www.unternehmerhaus-leipzig.de

Moderation
Frank Basten

Themen
  1. Vorstellung „Das Unternehmerhaus als Netzwerk“
    Entstehung, IST, Perspektive
    Geschäftsführer Anette Ehlers & Christoph Lattreuter
  2. Impuls-Vorträge: „Erfolgreiche Gründungen im Unternehmerhaus“
    a) Ausmalspaß für Kinder, Startup und er­folg­rei­che Investorensuche
    BoMaBi GmbH, Geschäftsführer Lars Winkler (bomabi.de)
    b) Kostenlos Bußgeld los? Startup und di­gi­tale Rechtsberatung
    Geschäftsführer Jan Ginhold (geblitzt.de)
  3. Netzwerken und Vernetzen
    Diskussion, Austausch der UnternehmerInnen

Dokumente

Vernetzung vorantreiben – auch über Grenzen hinweg – das war das Motto beim Unternehmerstammtisch im April. Denn ausnahmsweise trafen sich die Teilnehmer mal nicht im Leipziger Westen, sondern im Unternehmerhaus NIKO47 an der Nikolaistraße. Die Gastgeber Annette Ehlers und Christoph Lattreuter berichteten von Ihren durchaus vielfältigen Aktivitäten im Bereich der juristischen Dienstleistungen sowie von weiteren Beteiligungen an Unternehmen. Außerdem stellten Sie die Unternehmen Ihres eigenen Netzwerks, die Mieter im Unternehmerhaus, vor.

Aus dem Kreis der dort ansässigen Firmen präsentierten anschließend zwei Unternehmen Ihr Geschäftsfeld genauer. Lars Winkler, Geschäftsführer von BoMaBi GmbH, gab Einblicke in die Entstehung der ursprünglichen Produktidee des Boden-Mal-Bilds. Vor allem verwies er für den Unternehmenserfolg auf die Geschicke im Vertrieb und in jeder Hinsicht auf die Bedeutung von Netzwerken, die insbesondere bei der Finanzierung unabdingbar waren. Interessant waren hierzu auch die Worte des anwesenden Investors, der Einblicke in die Beweggründe für die Unterstützung gab.

Jan Ginhold konnte ausführlich über das Geschäftsmodell von geblitzt.de informieren. Als Prozessfinanzierer gestaltet geblitzt.de die Erstinformation zum möglichen Erfolg eines Einspruchs gegen den Bußgeldbescheid bei Geschwindigkeitsübertretung vollkommen kostenfrei. Möglich ist dies durch die standardisierte Digitalisierung dieses Akts der Bürokratie, die oft nur in der Masse funktioniert. Auch hier wird sehr innovativ gezeigt, an welchen Stellen digitale Innovation völlig neue Potentiale freilegen kann, indem Prozesse automatisiert werden.

Statements der Teilnehmer

33. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Unternehmerhaus NIKO47 (68)„Das Format vom Unternehmerstammtisch ist super. Insbesondere hat mir die kurze Vorstellungsrunde der teilnehmenden Unternehmen und ihrer Erwartungshaltung an den Abend gefallen. So konnte ich schon vorab „scannen“, wer für mich und mein Anliegen anschließend für ein vertiefendes Gespräch interessant sein könnte.“

Silke Stürtz, stabas Statik und Bauprojekt GmbH


33. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Unternehmerhaus NIKO47 (61)„Meine Wahrnehmung zum Unternehmerstammtisch: Wirtschaftsstandort Leipzig kennenlernen und interessante Kontakte knüpfen sowie konkrete praktische Beispiele von Unternehmensideen erfahren und das alles in lockerer Atmosphäre!“

Thomas Esser, International Ecommerce Deployment Manager Canon Deutschland GmbH


33. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Unternehmerhaus NIKO47 (58)

„Das Besondere am heutigen Abend war die Möglichkeit, ungezwungen an Themen heranzugehen und sie zu entdecken, ohne große professionelle Voraussetzungen mitzubringen – sozusagen eine professionelle Laienkultur zu kultivieren und in einer offenen Kommunikation die Unternehmerwelten von anderen kennenzulernen.“

Alexander Kiock, diffferent GmbH


33. Unternehmerstammtisch Leipziger Westen im Unternehmerhaus NIKO47 (59)„Das spannende am Unternehmerstammtisch sind die wechselnden Veranstaltungsorte und die Infos, was die Leute an den unterschiedlichen Orten so machen. Der Blick hinter die Kulissen, über den Tellerrand hinaus und das Kennenlernen anderer Unternehmenskonzepte gefällt mir.“

Marcus Metzner, Metzner Automobile


Impressionen

Schlagworte: , ,

Von Moritz Schefers

Moritz Schefers ist Kommunikations-wissenschaftler und Medienstratege. Themenschwerpunkte hier im Blog: Marketing und Kommunikation.