18. Gründer- und Unternehmertreff im „Werkcafé Leipzig“

Kurzinfo zur Veranstaltung

Datum

06.04.2017 um 19:00 Uhr

Titel

„Das Werkcafé plaudert aus dem Nähkästchen“ und „Vom Reallabor zu nachhaltigen Lösungen – Schöne Aussicht Georg-Schumann-Straße # 3“

Ort

Werkcafé Leipzig im Kulturhof
Neue Musik Leipzig gGmbH
Eisenacher Straße 72
04155 Leipzig


Gastgeber

Werkcafé Leipzig
Kinga Dory & Andres Lajtavary

werkcafe-leipzig.de

Moderation
Frank Basten

Themen

1. Vorstellung „Werkcafé Leipzig“
„Unser Weg in die Selbstständigkeit: Das Werkcafé stellt sich vor“
Kinga Dory & Andres Lajtavary
2. Reallabor Uni/HTWK Projekt (Impulsvortrag)
HTWK-Leipzig, Prof. Roland Scherzer-Heidenberger,
Vorstellung der Reallabor-Projekte
1: Einladend. Innovativ. Nah. (Gohlis Arkaden bis Kaufland)
2: Platz nehmen! (Huygensplatz)
3: Inkubator, Popup-Store (bspw. Textil)
4: Wir haben es in der Hand (Möckernscher Markt)
5: Sozialraum Möckern/Wahren
3. Aktuelles
– Nacht der Kunst
– Förderverein Georg-Schumann-Straße e.V.
5. Netzwerken & Beziehungen knüpfen

Dokumente

Die 18. Auf­la­ge des Grün­der- und Unter­neh­mer­treffs Georg-Schu­mann-Stra­ße fand die­ses Mal im Werk­ca­fé Leip­zig statt.

Die Betrei­ber Kin­ga Dory und And­res Lajta­va­ry zeig­ten sich als enga­gier­te Gast­ge­ber, die jeder­zeit für eine ange­neh­me Atmo­sphä­re für ihre Gäs­te sor­gen, und mit viel unter­neh­me­ri­schen und gas­tro­no­mi­schen Know How das Werk­ca­fé Leip­zig zu einem der vie­len High­lights im Umfeld der Georg-Schu­mann-Stra­ße machen.

Ein wei­te­rer Schwer­punkt des 18.Gründer- und Unter­neh­mer­treffs war auch die Vor­stel­lung des mitt­ler­wei­le drit­ten Koope­ra­ti­ons­pro­jekts zwi­schen Uni­ver­si­tät Leip­zig, HTWK Leip­zig, Stadt Leip­zig und Magis­tra­len­ma­nage­ment Georg-Schu­mann-Stra­ße, dass unter dem Titel “ ReaL.L – vom Real­la­bor zu nach­hal­ti­gen Lösun­gen“ steht.

Prof. Ronald Scher­zer-Hei­den­ber­ger  stell­te im Impuls­vor­trag  ers­te Ein­bli­cke zu den ein­zel­nen Unter­su­chungs­schwer­punk­ten und Zie­len vor.

Zum Abschluss des Abends wur­den beim netz­wer­ken inter­es­san­te Dis­kus­sio­nen geführt und erfolg­reich neue Kon­tak­te geknüpft.

Schlagworte: